Organisation

In unserem Unterricht richten wir uns nach den Fachanforderungen des Landes Schleswig-Holstein für die Gemeinschaftsschulen.

In unserer Gemeinschaftsschule lernen Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Interessen von der 5. bis zur 10. Klasse gemeinsam. Grundlage für die Zusammenarbeit ist der respektvolle Umgang aller Beteiligten miteinander.
Neben der Vermittlung von fachlichen Kenntnissen ist das soziale Lernen daher ein wesentlicher Bestandteil der schulischen Arbeit. Bei uns gibt es in jeder Jahrgangsstufe den Klassenrat als feste Stunde in der Woche.


Besonderheiten unserer unterrichtlichen Ausrichtung:
Die naturwissenschaftliche Ausbildung beginnt in Klasse 5 mit dem Fach Naturwissenschaften. "NaWi" umfasst die Fächer Biologie, Physik und Chemie. "Weltkunde" umfasst in den Stufen 5 bis 7 die Fächer Geschichte, WiPo und Geographie.

Ab Klasse 7 werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften in leistungsdifferenzierenden Kursen unterrichtet. Jeweils nach einem Halbjahr wird die Zuordnung zu einem Kurs im jeweiligen Fach überprüft und gegebenenfalls angepasst.
Ebenfalls ab Klasse 7 erfolgt die Teilnahme am Wahlpflichtunterricht nach Interessenschwerpunkt: Französisch, Gestalten, Angewandte Informatik, Angewandte Naturwissenschaften, Verbraucherbildung, Technik oder Sport und Bewegung stehen mit auf dem Programm.

Ab Jahrgang 5 bewerten wir die fachlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler mit der Notenskala (Übertragungsnoten von Ü1 bis Ü8). Die fachlichen Kompetenzen der Fünft-, Sechst- und Siebtklässler werden zusätzlich mit einem Bewertungsraster zurückgemeldet.